Weiterbildung Selbstständige/r Reiseberater/-in (IHK)

- Den Weg zur Selbstständigkeit meistern -

Selbstständige/r Reiseberater/-in (IHK)

Durch die Corona-Krise wurden strukturelle Probleme in der Touristikbranche weiter verschärft. Ertragsschwache Bereiche sind insbesondere Pauschalreiseveranstalter sowie die reine Reisevermittlung. Durch ausbleibende Umsätze ist die Lage von Reisebüros und Veranstaltern nach wie vor hochbrisant.

Mit dem IHK zertifizierten Kurs „Selbstständige/r Reiseberater/in“ zeigen wir Ihnen, wie Sie den Weg zur Selbstständigkeit erfolgreich meistern und für eine professionelle Reiseplanung als Ansprechpartner/-in fungieren können.


Die Fakten

– Selbstständige/r Reiseberater/-in –

Diese Weiterbildung beinhaltet:

In dem Kurs lernen Sie in sechs Themenschwerpunkten umfangreiches Fachwissen zur Selbständigkeit in der Reiseberatungs-Branche. In jedem Themenschwerpunkt finden Sie fachbezogene Verständnisfragen zur eigenen Lernkontrolle. Begleitet werden Sie von unseren Fachdozenten mittels Onlinevorlesungen sowie E-Mails.

Der Fernlernkurs Selbstständige/r Reiseberater/-in (IHK) endet bei erfolgreichem Abschlusstest mit einem IHK-Zertifikat der IHK Bildungszentrum Dresden gGmbH.

  • Kursdauer

    5 Monate

  • Lerndauer

    ca. 10 Stunden wöchentlich

  • Onlinevorlesungen

    1x wöchentlich Live

  • Workshopzeiten

    zwei Workshoptage (im Schulungszentrum Leipzig / Online) 09:00 Uhr – 16:00 Uhr

  • Kursgebühr

    1.905,- Euro MwSt. befreit (inkl. IHK Testgebühr)


Kursinhalte

– im Überblick –

Motivation, das „Why“, die Disney-Strategie, die Zwei-Faktoren-Theorie, das Peter-Prinzip, das Scheiter-ABC, der Weg in die Selbstständigkeit.
Der Weg in die Selbstständigkeit, Vertragsrecht, Pauschalreiserecht, Steuern, Mietrecht, Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Standortmanagement, Kontaktaufnahme, Bedarfsermittlung, mobiles vs. immobiles Verkaufen, der Idealverlauf, Verkaufsgespräch, Kundenbindung.
Portfoliomanagement, Ausrichtung, Zielgruppe und Zielgruppendefinition, Sortimentsgestaltung, Expertise, USP.
Grundlagen des Marketings, Ziele des Marketings, Personal Branding, klassisches Offline-Marketing, Online-Marketing, Empfehlungsmarketing, Bewertungen und Testimonials, Öffentlichkeitsarbeit und PR.
Planung und Kontrolle, Kosten rund um die Selbstständigkeit, Rechnungswesen, Kennzahlen, Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA).

Sie haben noch Fragen zur Weiterbildung?

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gern zur Verfügung! Senden Sie uns eine Anfrage und fordern Sie weitere Informationen zu unserem Kurs an.

(Diese Weiterbildung wird bei entsprechenden Voraussetzungen auch durch die Agentur für Arbeit und andere Stellen gefördert.)

- Jetzt erfolgreich durchstarten -