Weiterbildung Immobilienmakler/-in (IHK)

- Kompetente und qualifizierte Beratung für Käufer und Verkäufer -

Immobilienmakler/-in (IHK)

In den vergangenen Jahren hat sich der deutsche Immobilienmarkt rasant entwickelt und der Wettbewerb spitzt sich weiter zu. Weiterhin ist die Immobilie als Kapitalanlage oder zur Altersvorsorge nach wie vor beliebt und die Nachfrage steigt stetig an. Daraus resultiert ein steigender Bedarf an kompetenter und qualifizierter Beratung für Käufer und Verkäufer.

Grundvoraussetzung für den Erfolg als Immobilienmakler/-in ist ein fundiertes Fachwissen im Bereich Vermarktung und Vertrieb sowie Kenntnisse zu rechtlichen Rahmenbedingungen in der Immobilienwirtschaft.

Dieses Fachwissen können Sie sich im Fernlernkurs zum/zur Immobilienmakler/-in (IHK) via E-Learning aneignen. Erwerben Sie damit ein branchenanerkanntes Zertifikat der IHK Bildungszentrum Dresden gGmbH und gestalten Sie die vielfältigen Zukunftsfelder im Immobilienbereich.

 


Die Fakten

– Immobilienmakler/-in –

Diese Weiterbildung beinhaltet:

… 4 Themenschwerpunkte im Immobilienmaklerwesen, 12 Onlinevorlesungen mit fachbezogenen Themen, Zertifikat der IHK Bildungszentrum Dresden gGmbH, 2 Workshops zur Individuellen Wissensanpassung, lernen durch erfahrene Dozenten, Lernunterstützung durch ausgewählte Lernmodule der Lernplattform startIQ.

Der Kurs eignet sich für Personen, die bereits in der Immobilienwirtschaft tätig sind und einen umfassenden Einblick in das Maklerwesen von Immobilien erhalten möchten.

  • Kursdauer

    4 Monate

  • Lerndauer

    ca. 10 Stunden wöchentlich

  • Onlinevorlesungen

    Montags von 18:30 Uhr – 20:00 Uhr

  • Workshopzeiten

    zwei Workshoptage (im Schulungszentrum Leipzig / Online) 09:00 Uhr – 16:00 Uhr

  • Kursgebühr

    1.405,- Euro MwSt. befreit (inkl. IHK Testgebühr)


Kursinhalte

– im Überblick –

Die Wahl der Rechtsform, das Leistungsspektrum, Geschäftsfelder und Marktsegmente Marketing, Werbung für das Unternehmen, unternehmensbezogene Steuern.
Steuern und Steuerarten, Immobilienbezogene Steuern, Objektfinanzierung, Finanzierungsarten, Verkehrswertermittlung bebauter und unbebauter Grundstücke, Objektanalyse, Bautechnische Grundlagen, Baumängel, Bodenwertermittlung, Ertragswertermittlung, Sachwertermittlung, Vergleichswertermittlung, nicht normierte Wertermittlungsverfahren.
Marketinggrundlagen, Marketing-Mix, Social Media und Social Network, Objektwerbung, das Exposé, Immobilienportale, Verkaufsgespräche, Besichtigungen, Gewinnung von Neukunden.
Immobilienspezifische Rechtsgrundlagen, Grundbuchrecht, Kaufvertragsrecht, WEG-Recht, Mietrecht, Makler- und Wettbewerbsrecht, Maklervertrag, qualifizierter Alleinauftrag, Makler-Alleinauftrag, Allgemeine Auftrag, Provisionsanspruch, Haftung.

Sie haben noch Fragen zur Weiterbildung?

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gern zur Verfügung! Senden Sie uns eine Anfrage und fordern Sie weitere Informationen zu unserem Kurs an.

(Diese Weiterbildung wird bei entsprechenden Voraussetzungen auch durch die Agentur für Arbeit und andere Stellen gefördert.)

- Jetzt erfolgreich durchstarten -