Weiterbildung Immobilien Management Consultant (IHK)

- neue berufliche Perspektiven auf einem weiter wachsenden Markt -

Immobilien Management Consultant (IHK)

Auch in der Immobilienbranche macht sich der Fachkräftemangel immer stärker bemerkbar. Die schnelle Expansion des deutschen Wohnungsmarktes sowie der zunehmende Wettbewerb haben zu einer größeren Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften geführt – ein Trend, der sich auch in Zukunft fortsetzen wird, da die deutsche Wirtschaft weiter wächst und der Immobilienmarkt gefragt bleibt. Immobilienunternehmen müssen jedoch immer innovativere Wege finden, um qualifizierte Arbeitskräfte anzuziehen und zu halten.

Der Fernlernkurs Immobilien Management Consultant (IHK) eröffnet Ihnen neue berufliche Perspektiven auf einem weiter wachsenden Markt. Der IHK-zertifizierte Online-Kurs bietet eine perfekte Kombination aus Bereichen des Immobilienfachwirts und Facility Managers und ist damit das ideale Aus- und Weiterbildungsinstrument für die Immobilienbranche.

Der Fernlernkurs endet mit einem IHK- Abschlusstest und der deutschlandweit anerkannten Zertifizierung zum „Immobilien Management Consultant (IHK)“ nach erfolgreichem Abschluss.


Die Fakten

– Immobilien Management Consultant –

Diese Weiterbildung beinhaltet:

… umfangreiche Grundlagen der Immobilienwirtschaft, Wohnungs- und Teileigentum, Bauprojektmanagement, Erwerb und Veräußerung von Immobilien, Marketing, Onlinevorlesungen mit branchenerfahrenen Fachdozenten, Workshops sowie lebenslanger Zugang zu dem Online Campus mit bereitgestellten Onlinevorlesungen und Zusatzskripten.

Dieser Kurs eignet sich besonders für Teilnehmer mit kaufmännischer Ausbildung und Interesse an Immobilien, welche sich beruflich neu orientieren möchten. Auch für Quereinsteiger, welche bereits Erfahrungen in der Immobilienbranche sammeln konnten und ihr Wissen in der Verwaltung, der Vermietung sowie im Management von Immobilien vertiefen möchten, ist dieser Fernlernkurs bestens geeignet.

  • Kursdauer

    7 Monate

  • Lerndauer

    ca. 8 – 10 Stunden wöchentlich

  • Onlinevorlesungen

    Dienstags, 19:00 – 20:00 Uhr

  • Workshopzeiten

    drei Workshoptage (im Schulungszentrum Leipzig / Online) 09:00 Uhr – 16:00 Uhr

  • Kursgebühr

    1.805,- Euro (MwSt. frei, inkl. IHK-Testgebühr)


Kursinhalte

– im Überblick –

Rechtliche Rahmenbedingungen, Überblick der verschiedenen Geschäftsfelder in der Immobilienwirtschaft, Städtebauliche Grundlagen, Boden der Volkswirtschaft, Controlling, Steuern in der Immobilienwirtschaft, Einblick in Versicherungen der Immobilienwirtschaft.
Begründung von Wohnungs- und Teileigentum, Sondereigentum, Gemeinschaftseigentum, Nutzen- Lasten- Kosten, Eigentümergemeinschaft.
Lebenszyklus einer Immobilie, Bestandspflege und –erhaltung, Corporate Estate Management, Assetmanagement (Vermögensverwaltung), technisches Gebäudemanagement, infrastrukturelles Gebäudemanagement, Portfoliomanagement.
Hausverwaltersoftware, Stammdaten, Objektverwaltung, Buchhaltung, Umlageberechnungen, Betriebskostenabrechnung, Abrechnung und Nachzahlung, Wirtschaftsplan erstellen, Berichte und Auswertungen, Maklersoftware.
Prozess des Projektmanagements, Stadt- und Raumplanungskonzepte, Raum- und Stadtplanung, baurechtliche Grundlagen, Sicherung der Bauleitplanung, allgemeines und besonderes Städtebaurecht, Ausschreibungen- Vergabe und Abrechnung nach VOB, Bauvertrag und Abrechnung von Bauleistungen, Abnahme von Bauleistungen nach BGB und VOB.
Einführung in das Marketing, Besonderheiten des Wohnungsmarktes, Marktforschung, Analyse, Beobachtung und Prognose, Methoden der Marktforschung, absatzpolitische Instrumente, Marketingplanung.
Wohnraum- und Gewerberaummietvertrag, Nebenkosten, Flächenermittlung, Rechte und Pflichten, Mieterhöhung und Mietpreisanpassung, Wechsel der Mietvertragsparteien, Beendigung des Mietverhältnisses, Mietstreitigkeiten und Forderungsmanagement.
Rechtsgrundlagen, Leistungsbereiche, der Vertriebsauftrag, Vermarktung.
Grundstücksrecht, Teilung und Vereinigung von Grundstücken, das Liegenschaftskataster und Grundbuch, Kaufvertragsrecht, Begründung und Verluste von Rechten, der Grundstückskaufvertrag- Form und Inhalt, Erbbaurechtsvertrag- Form und Inhalt, Finanzierungsarten, Objektrentabilitäts- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Grundstücksbewertung und Verkaufswertermittlung.
Die Rolle des Verwalters, Aufgaben und Befugnisse eines Verwalters, der Verwaltervertrag, Haftungsfragen.

Sie haben noch Fragen zur Weiterbildung?

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gern zur Verfügung! Senden Sie uns eine Anfrage und fordern Sie weitere Informationen zu unserem Kurs an.

(Diese Weiterbildung wird bei entsprechenden Voraussetzungen auch durch die Agentur für Arbeit und andere Stellen gefördert.)

- Jetzt erfolgreich durchstarten -